Warteschleife
Das hier beschriebene Thema gibt einzig und allein meine eigenen Ansichten und Gedanken wieder und sind nicht offiziell zu betrachten. Es kann aber durchaus sein,das meine Meinung andere Leser teilen.

Hauptpunkt ist diesmal der Umgang mit den Fans von offizieller Seite und die aktuelle Situation mit dem Veröffentlichungstermin des neuen Shakin Stevens Albums.

Ich fühle mich ganz ehrlich verarscht und hingehalten. Als Shaky Fan warte ich nun 15 Jahre auf ein Album von Shaky mit neuen Songs. Darüber haben wir schon sooft diskutiert an dieser Stelle das ich das nicht wieder aufwärmen möchte,aber die Geduld hat Grenzen. Dann der Start der Promotion letztes Jahr, Shaky gibt Interiews dazu usw.... Dann aber sagt die Plattenfirma SONY / BMG Ätsch ! Doch nichts, einen Monat vorher. Da hat sich sicher Shaky auch verarscht gefühlt. Erst 2007. Okay dann war Frust da und der bestimmt auf allen Seiten. Das auf der offiziellen Shaky Homepage dann nichts kommt, keine Info, nichts. Letzter Stand die Tour im November 2006 und die Ankündigung das neue Gestaltung der Homepage bald erfolgt.... seit nun mehr als 4 Monaten steht das da ! Wie reagiert man denn wenn man bei irgendeinem Service 4 Monate wartet auf irgendwelche Infos ? Man geht und kommt nie wieder, oder? Warum schaut man als Shakyfan trotzdem wieder in die Homepage von shakinstevens.com ? Ich kann heute im www doch nur mit aktuellem Service bestehen und nicht wie die offizielle Homepage agiert!

Nun dann hatten plötzlich im Januar die Onlinestores wie PLAY ; amazon das neue Album gelistet für den 26.Februar 2007. Aber gleichzeitig die ja offizielle Plattenfirma SONY / BMG eine Neuauflage der „Collection“ für Februar im Angebot. Die ist auch so erschienen im Pappschieber. Aber sonst keine Info über ein neues Album. ROZ Fleetwood vom S.O.N.G. dem offiziellen Fanclub von Shaky wusste ebenso von nichts. Nun ist das Album auch in den Onlinestores nicht mehr vorzubestellen. Die Erfahrungswerte der letzten Jahre zeigen aber auch die Zeitfenster wie soein Album erscheinen kann. Also rechnet man von März an,dann erscheint vor dem Sommer nichts. Mit Ankündigung, Promotion usw....Single Erscheinungstermin, Downloadcharts, Album sind schon 3 Wochen ! Also rechne mal von bestätigten Termin noch 3 Monate. Im August ist dieses Jahre der 30.Todestag von Elvis. Ob man dann strategisch da ein neues Shaky Album veröffentlicht? Ich mag es bezweifeln. Sicher erst danach. Weil Shaky ja was neues machen möchte und nicht den Rock`n`Roll im Elvis Stil. Also mutmaße ich mal einen Termin für Herbst 2007. Ich bin allerdings schon der Ansicht das dieses Album noch erscheint, der Erfolg allerdings mit dieser Vorgeschichte erheblich beeinträchtigt sein wird. Und dann war es das für SONY/BMG, denn da zählt nur der Erfolg und die Verkaufszahlen. Shaky selbst glaube ich muß sich auch neu motivieren eine positive Ausstrahlung zu erzeugen, wenn er dieses Hick-Hack mitmachen muß. Ob er den Willen dazu hat wird man sehen...
Wenn auf Anfragen beim S.O.N.G. ein Foto zu signieren die Antwort kommt. Shaky wäre physisch nicht in der Lage die vielen Anfragen zu bearbeiten, einzelne wolle man nicht bevorzugen (mich z.B.) so unterschreibt er gar keine ! Vor einigen Jahren wo er nach seinen eigenen Aussagen immer am neuen Album arbeitete war das alles noch möglich. Nun ist es fertig ( das Album ) und er schafft es nicht mehr seinen Fans Fotos zu signieren per Post. Das bedeutet für eventuell ein Autogramm nach England fliegen zu müssen bei einem eventuellen Konzert, wo nicht sicher ist ob er es dann auch macht. Nein DANKE ! Seine Hardcore Fans der 80èr Jahre haben meist heute Familie und andere Verpflichtungen als einem Autogramm nachzujagen! Sorry Shaky, das ist kein Fanservice ! Lieber wir ein Tourheft von 2006 veröffentlicht wo nur dunkle unschafte Bilder in s/w zu sehen sind,die gegen das Licht fotografiert wurden und dann noch verboten wird diese in irgendwelchen Internetseiten zu vertreiben.
Das mit solchen Aktionen auch der Frust bei den Fans steigt ist auch klar. Kontroverse Diskussionen sind u.a. die Folge. Man kann das in dem Forum ja beobachten. Und wenn selbst die englischen Fans nun langsam dunkle Flecken in ihrer rosaroten Brille erkennen, dann bedeutet das schon mal viel. Ich bin der Meinung das wir in Europa das eh schon kritischer und realistischer sehen als die Fans in UK. Es ist auch manchmal schwer die Emotionen ruhig zu halten,sieht man ja im Forum. Aber wenn es sachlich bleibt, warum nicht, dazu ist solch ein Forum da sich die Gedanken auszutauschen.
Wenn von offizieller Seite also als Service eher die Fanaktivitäten unterdrückt werden, im weltgrößten Onlineauktionshaus ebay die jagt nach Fanartikeln eröffnet wird, von offiziellen verdeckten Spionen, die Jagt nach allem was irgendwie nach „nicht offiziell“ ausschaut verstärkt wird, wenn das alles der Fanservice ist....dann wird man von mir nichts mehr im www sehen !Viele andere Künstler machen es vor wie es funktionieren kann, auch welche die aus den 80èrn überlebt haben, kleine Stars und Sternchen die wissen wer sie dahin gekauft hat! Aber manche vergessen das und am Service erkennt man dann das was diejenigen den Fans zurückgeben wollen ! Sorry Shaky, so funktioniert das nicht !
Das www ist groß genug, das man den Kampf gegen die Fans beginnen kann, aber wohl nicht gewinnen !
Was und wie werden die nächsten Wochen und Monate vergehen? Ich denke das es sehr ruhig erstmal wird um Shaky. Wenn dann man sich einig ist bei offizieller Seite, wird eine Promotion starten mit geringstem Aufwand, weil man in den abgelaufenen Star nichts investieren will,nur gewinnen will. Das sieht man auch an dem Video zu „Now Listen“ wo mit geringstem Produktionsaufwand eine Präsentation erzeugt werden soll, um eine Single zu pushen.... Dann wird man sehen ob die Fans noch bereit sind, ob Shaky eine neue Zielgruppe erreichen kann wie er anstrebt. Generationsübergreifend.....
Euer Webmaster zaenkernet HIER der Link zum vorhergehenden Thema und Euren Meinungen dazu: